Friends of Ruanda e.V. und Partnerorganisationen präsentieren sich in Bad Boll!

Am 25.11.2023 stellen sich in Bad Boll die Freiwilligen und Azubis von Friends of Ruanda mit ihren ruandischen Entsendeorganisationen vor. Danach steigt eine afrikanische Party, zu der alle Freunde und Interessierten eingeladen sind!

Friends of Ruanda e.V. und Partnerorganisationen präsentieren sich in Bad Boll!2023-12-19T14:44:00+01:00

Instandsetzungsarbeiten nach Überschwemmungen in Ruanda

Ein Bericht von Eliphaz Ntibizerwa und Martin Vincentz über die Verwendung von Spenden zum Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur und zur Beseitigung von Gebäudeschäden nach dem Hochwasser im Mai 2023.

Instandsetzungsarbeiten nach Überschwemmungen in Ruanda2024-01-22T07:33:09+01:00

Spendenaufruf: Überschwemmung in Ruanda

Seit Ende März müssen die Menschen in Ruanda gegen unvorstellbare Naturgewalten kämpfen: Extrem starke Regenfälle in den letzten Wochen haben das Land überschwemmt. In der Region, in der Friends of Ruanda tätig ist, trat der Fluss Sebeya am 3. Mai über die Ufer.  Der Ort, wo die Schule und das Ausbildungshotel stehen, die mit Unterstützung von Friends of Ruanda aufgebaut wurden, wurde überflutet. Zahlreiche Schäden an Gebäuden und Ausstattung erschweren den weiteren Betrieb oder machen ihn unmöglich. Auch Lehrer*innen der Schule und Freund*innen sind teilweise mit ihren privaten Häusern schwer betroffen. Nachdem uns unsere Partnerorganisationen Fotos von der Zerstörung schickten, wurde uns das ganze Ausmaß dieser Tragödie bewusst. Hier ein Video von der aktuellen Situation vor Ort: Friends of Ruanda will bei der Wiederherstellung und Reparatur von Gebäuden und Infrastruktur helfen. Aktuell helfen nur Geldspenden, um Material und Arbeit für den Wiederaufbau finanzieren zu können. Spenden Sie unter Angabe des Verwendungszwecks "Hochwasser RTC" auf das Konto von: Friends of Ruanda e.V. IBAN: DE39 6106 0500 0485 9160 29  Ein Dank geht an die Stuttgarter Zeitung, die von dem Spendenaufruf berichtete. Jeder Betrag hilft! Vielen Dank!

Spendenaufruf: Überschwemmung in Ruanda2023-11-23T07:18:42+01:00
Nach oben