Empowerment durch Zusammenarbeit: Friends of Ruanda baut mit Hilfe der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ) Baden-Württemberg ein Haus für Mütter behinderter Kinder.

Ein Projektbericht von Michael Liebler über den gelungenen Abschluss des Projekts „Ein Haus für Love & Care Jyambere Mwana" in Kooperation mit der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ) Baden-Württemberg.

Empowerment durch Zusammenarbeit: Friends of Ruanda baut mit Hilfe der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit (SEZ) Baden-Württemberg ein Haus für Mütter behinderter Kinder.2024-02-14T18:34:17+01:00

Rückblick auf die Teilnahme von Friends of Ruanda am Weihnachtsmarkt in Bad Boll 2023

Pünktlich zu Adventsbeginn wurde der Bad Boller Weihnachtsmarkt mit dem schönsten Winterwetter begrüßt. Wie immer war Friends of Ruanda mit einem Stand beteiligt. Ein Bericht von Katrin Liebler.

Rückblick auf die Teilnahme von Friends of Ruanda am Weihnachtsmarkt in Bad Boll 20232024-02-09T09:47:29+01:00

Begegnung der Zirkuswelten: Justin Ntwali von Unity Circus zu Besuch bei Circus Maroni in Stuttgart

Am 21. Oktober 2023 hat unser weltwärts-Freiwilliger Justin Ntwali, Trainer bei Unity Circus in Gisenyi, Ruanda, eine Vorstellung des Kinder- und Jugendzirkus Maroni in Stuttgart besucht.

Begegnung der Zirkuswelten: Justin Ntwali von Unity Circus zu Besuch bei Circus Maroni in Stuttgart2023-12-29T06:44:15+01:00

Bewirb Dich jetzt für einen Freiwilligendienst in Ruanda!

Mit weltwärts und Friends of Ruanda e.V. kannst Du bei einer unserer Partnerorganisationen in Ruanda einen einjährigen Freiwilligendienst absolvieren. Bewirb Dich jetzt und starte ab August 2024 in ein unvergessliches Abenteuer!

Bewirb Dich jetzt für einen Freiwilligendienst in Ruanda!2023-12-20T17:45:44+01:00

„Ich habe es keine Sekunde bereut!“ Ein weltwärts-Erfahrungsbericht von Evelin Hermann

Evelin Hermann verbrachte 2022/23 als weltwärts-Freiwillige mit Friends of Ruanda ein Jahr in Ruanda. Hier schreibt Evelin über ihre Erfahrungen und Projekte während des Freiwilligendienstes.

„Ich habe es keine Sekunde bereut!“ Ein weltwärts-Erfahrungsbericht von Evelin Hermann2023-12-20T16:53:26+01:00
Nach oben