Durch Nähen zur Selbständigkeit: Ausbildung zur Schneiderin für alleinerziehende Mütter

November 2021. Im Dezember 2019 ging ein Näherinnenprojekt für alleinerziehende Mütter in Kabali im Distrikt Rubavu im Nordwesten Ruandas an den Start. Bereits 2020 konnten die ersten Näherinnen sich selbständig machen. Sie bestreiten ihren Lebensunterhalt nun aus eigener Kraft! Zwei Mitglieder von Friends of Ruanda konnten sich von der eröffneten Nähwerkstatt und deren laufendem Betrieb bei einem Besuch im November 2021 überzeugen. Ein Projektbericht von Vorstandsmitglied Katrin Liebler.